HEIMAT- UND GESCHICHTSVEREIN FINTHEN e.V.

banner Steinrelief FontesUnser Verein

EXPLORARE - CONSERVARE - TRADERE

 

Unser lateinisches Motto EXPLORARE - CONSERVARE - TRADERE  beschreibt in drei Worten unser gesamtes Tun, nämlich ERFORSCHEN - BEWAHREN - ÜBERLIEFERN der Heimatgeschichte.

Als Ehrenamtliche "Hobby-Historiker" erforschen wir soweit möglich die Geschichte Finthens, kümmern uns aber auch um die Geschichtchen und Anekdoten, die einen Ort ausmachen.

Unseren breit gefächertes Portfolio reicht dabei von den ersten Siedlungsspuren in der Steinzeit bis hin zur  Dokumentation der rasanten Veränderungen im Ortsbild.

In Aufsätzen und anderen Publikationen bewahren wir somit nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart, die schon morgen Vergangenheit sein wird. Zusätzlich möchten wir durch Führungen, Ausstellungen, unseren Internetauftritt und Veröffentlichungen in Sozialen Netzwerken die Mitbürger für die Finther Geschichte begeistern.

Unser Vereinsemblem ist entsprechend gewählt. Es zeigt in einer Umzeichnung den Kopf der keltischen Göttin Rosmerta, der 1844 im Rahmen von Steinbrucharbeiten im Steinbruch am Katzenberg entdeckt wurde, deponiert im Brunnen einer gallo-römischen Tempelanlage. Es ist einer der bedeutensten, archäologischen Funde in Finthen und damit eine schöne Versinnbildlichung unseres Tuns.