HEIMAT- UND GESCHICHTSVEREIN FINTHEN e.V.

Banner Finthen um 1912
Finthen

Vom Bauerndorf zum Stadtteil

Willkommen im Finher Geschichtsportal! Hier finden Sie Beiträge und Aufsätze zu den Themen Geschichte, Geschichten und Heimatkunde, gegliedert in mehrere Katagorien und Unterkategorien.

Finthen von der Steige 1857

Finthens Geschichte

Der Weg ist das Ziel!

Finthens Geschichte und seine Entwicklung ist nur rudimentär erforscht. Zwar gibt es eine scheinbare Siedlungskontinuität von der jüngeren Steinzeit bis heute, jedoch an unterschiedlichen Örtlichkeiten innerhalb der Finther Gemarkung und diese mit erheblichen Lücken im chronologischen Ablauf. Eines unserer Ziele ist es die Lücken, wenn möglich, zu schließen. Auf dem Weg dorthin präsentieren wir Ihnen die einzelnen Puzzelteile, die wir entdecken, in der Hoffnung diese irgendwann in der Zukunft zu einem Gesamtbild zusammenfügen zu können. Zur Finther Geschichte geht's hier lang >

 

Heimat

Das schwer zu erklärende Wort

Das Wort Heimat, vom germanischen "haima", bezog sich ursprünglich auf den Wohnort der Menschen. Heute ist "Heimat" viel weiter zu fassen und nicht mehr nur der reine Wohnort. Es ist auch ein Gefühl, ein Ort, an dem man sich geborgen und wohl fühlt, der Ort, an dem man aufgewachsen bin und seine Kindheit verbracht hat, kurzum ein Ort an den man sich heimisch fühlt. Das kann überall sein, denn Heimat ist für Jeden etwas Anderes und alleine deshalb so schwer zu fassen.
Lesen Sie hier weiter >

 

Die Brauerei Königsborn um 1898

Historische Objekte

Wenn Häuser und Plätze erzählen könnten...

Neben der allgemeinen Geschichte Finthens, gibt es einzelne Objekte, die ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen haben. Es sind unsere Kirchen und besondere Häuser, aber auch Plätze, Denkmäler und andere historische Objekte, die wir Ihnen im Folgenden in einzelnen Aufsätzen vorstellen.
Zu den historischen Objekten >

HGV LOGO SW